/ Startseite

RSS

Vollständigen Beitrag lesen

Analyse MS SQL Server Replikationsfehler

Beim Abbruch der Replikation im MS SQL Server (konkret Version 2008) kann es hilfreich sein, den Grund für den Abbruch zu analysieren. Über folgende SQL-Statements erhält man die Liste der fehlgeschlagenen Transaktion In der Ausgabe der Stored Procedure sind die Spalte “command” und “command_id” interessant: die Spalte “command” enthält die ausführenden Befehle der Transaktion. Nun […]

[ Weiter ] 27.06.2013 | Kommentare deaktiviert | Kategorie Tipps und Tricks |
Vollständigen Beitrag lesen

SQL zum Erstellen einer DDL für DEFAULT-Werte

Hier ein einfaches SQL-Skript, welches die DEFAULT-Werte aller Tabellen ermittelt und im MS SQL-Server Format ausgibt.

[ Weiter ] 23.04.2013 | Kommentare deaktiviert | Kategorie Tipps und Tricks |
Vollständigen Beitrag lesen

JavaScript: Alle Checkbox-Felder einer HTML-Seite deaktivieren, aktivieren oder umsetzen (toggle)

In meinen Projekten treffe ich zur Zeit verstärkt auf Web-Seiten, auf denen sehr viele Punkte per Checkbox zu aktivieren oder zu deaktivieren sind. Nachdem ich nur jede einzelen der über 50 Checkboxen anklicken möchte, habe ich hierfür einen kleinen, simplen JavaScript-Code zusammengeschrieben, um alle Checkboxen zu aktivieren, zu deaktivieren oder zu ändern.

Vollständigen Beitrag lesen

Lokalen Windows-Ordner als Laufwerk permanent einbinden – Windows Server 2008

Unter einem Windows Server 2008, welcher via Terminal Server erreichbar ist, wollte ich einen lokalen Ordner als Laufwerk einbinden. Nicht passende Lösungsoptionen: 1.) Freigabe des Ordners als Netzlaufwerk und anschließend als Netzlaufwerk einbinden Problem 1: Das Laufwerk soll für alle Anwender freigegeben sein, es war aber nur für mich sichtbar Problem 2: Die Anmeldung erfolgte […]

[ Weiter ] 20.05.2011 | Keine Kommentare | Kategorie Tipps und Tricks |
Vollständigen Beitrag lesen

SQL-Server: DDL erzeugen für alle Datenbank-Tabellen im MS SQL Server

Hier eine SQL-Anweisung für den MS SQL Server Version 2005, um alle Tabellen-Beschreibungen einer Datenbank zu exportieren:

[ Weiter ] 22.02.2011 | Keine Kommentare | Kategorie Tipps und Tricks |
Vollständigen Beitrag lesen

Query-Timeout im SQL Server Management Studio Express

Für eine länger dauernde SQL-Abfragen an einem Microsoft SQL Server (Version 2005) hatte ich mit dem SQL Server Management Studio Express das Problem, dass nach 30 Sekunden die Datenbank-Abfrage wegen eines Timeouts abbrach. Über die Windows-Registry lässt sich der Default-Wert erhöhen: Über den folgenden Pfad findet sich der Schlüssel mit dem Namen “SQLQueryTimeout”: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Microsoft SQL […]

[ Weiter ] 24.01.2011 | 1 Kommentar | Kategorie Sonstiges, Tipps und Tricks |
Vollständigen Beitrag lesen

javax.security.auth.login.FailedLoginException: The storage control block address is invalid.

Für eine Web-Anwendung erlaube ich die Anmeldung via Windows-/Active Directory Login-Daten. Nun geschah es, dass sich ein Anwender nicht mit seinen gültigen Login-Daten am System anmelden konnte. Im Log fand sich diese Fehlermeldung: javax.security.auth.login.FailedLoginException: The storage control block address is invalid Das Problem war, dass der Account des Anwenders nur für bestimmte Workstations freigegeben war. […]

[ Weiter ] 9.12.2010 | Keine Kommentare | Kategorie Tipps und Tricks |
Vollständigen Beitrag lesen

WebSphere V5.1 and SQL Server 2005 – The incoming tabular data stream (TDS) remote procedure call (RPC) protocol stream is incorrect. Parameter 1 (“”): Data type 0x38 is unknown.

Heute bin ich auf das Problem gestoßen, dass eine Datenbank-Anfrage an einen Microsoft SQL-Server Version 2005 mit der Fehlermeldung scheiterte: [IBM][SQLServer JDBC Driver][SQLServer]The incoming tabular data stream (TDS) remote procedure call (RPC) protocol stream is incorrect. Parameter 1 (“”): Data type 0x38 is unknown. Das Problem liegt in einem Treiber-Konflikt: Ich verwende den JDBC-Treiber für […]

Vollständigen Beitrag lesen

Ermitteln der MS SQL-Server Version und des Produktlevels

Über folgende SQL-Statements lässt sich die Version des verbundenen Microsoft SQL-Servers ermitteln: Alternativ kann man auch diesen Ausdruck absetzen: Weitere Infos gibts bei Microsoft im KB321185

Vollständigen Beitrag lesen

Java Content Repository API (JCR) mit Jackrabbit

In einem aktuellen Projekt habe ich als Herausforderung, eine große Menge an Daten zu speichern, wobei sich das Datenschema häufig ändern kann. In diesem Zusammenhang habe ich die OpenSource-Implementierung ” Jackrabbit” (v1.6.0) des Java Content Repository API (JCR, JSR-170) beispielhaft angebunden.Zu Beginn müssen (wie immer) die abhängigen Bibliotheken eingebunden werden. Dies geschieht einfach per Apache […]

[ Weiter ] 19.09.2009 | Keine Kommentare | Kategorie Produkt-Tests, Projekte |

Theme von Blog Oh! blog