Collaborative TeamRoom für verteilte Zusammenarbeit

Collaborative TeamRoom für verteilte Zusammenarbeit

Im Rahmen eines Forschungsprojektes wird seit 2005 die Einsatzfähigkeit des IBM Workplace Produktes evaluiert und in die produktive Reife überführt. Ziel ist es, weltweit verteilt arbeitende Konstrukteuren eine gemeinsame Arbeitsplattform zu bieten, über die sie gemeinsam ein Projekt bearbeiten können.

Beispielsweise lässt sich über einen TeamRoom eine Änderung an einem gemeinsam benutzen Teil besprechen. So kann speziell für eine gemeinsame Änderung alle zum Teil benötigten Informationen abgerufen werden, ein Link zu schnelle Visualisierung angeboten werden und eben ein Platz geboten werden für gemeinsame Notizen, Diskussionen oder Online-Konferenzen.

Neben den weltweit verteilten internen Konstrukteuren sollen auch externe Lieferanten angebunden werden. Diese Anforderung macht es zum ersten notwendig, dem Externen einen Zugang zum internen TeamRoom zu gewähren. Außerdem muss bei der Zusammenarbeit stetig geprüft werden, welche Informationen an den Externen weitergegeben werden.

About the Author

sc subscriber

You must be logged in to post a comment